Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Titelbild.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

pc-Korrespondenz

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift "pax christi-Korrespondenz". Die "pc-Korrespondenz" erscheint dreimal im Jahr.

Die aktuelle Ausgabe 03/2016 trägt den Titel "Friedensarbeit in bedrängender Zeit".

Sie finden diese Ausgabe als Download rechts in der Box.

Lesen Sie hier das Vorwort:

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

Auch in diesem Jahr war die Flüchtlingsarbeit, in der sich viele von euch engagieren, eine große Aufgabe. In der letzten Ausgabe berichteten wir ausführlich von der engagierten Arbeit und den Erfahrungen unserer Mitglieder in der Flüchtlingsarbeit. Darüber hinaus fanden mehrere Veranstaltungen in unserem Diözesanverband zum Thema statt. Die aktuellen Kriege, Fluchtbewegungen, Vertreibungen und Drohungen, Gewalt und Ungleichheiten stellen uns auch im neuen Jahr vor große Herausforderungen. Auch aufgrund der aktuellen Lage in unserer zerrissenen Welt wird deutlich, dass Friedensarbeit aktueller und wichtiger denn je ist.

Vor euch liegt die Ausgabe 03/2016. Traditionell bringt sie vor allem die Berichte von der Diözesanversammlung, die in diesem Jahr am 22.Oktober 2016 im Kettelerhaus stattfand. Einen Bericht über die Versammlung, die mit dem Besuch der DITIB- Zentralmoschee und dem dortigen Seminar zum „Interreligiösen Dialog“ ein aktuelles Schwerpunktthema hatte, findet ihr auch in dieser Ausgabe. Im Rahmen der Versammlung konnten wir den anwesenden Mitgliedern auch unser neues Büro präsentieren, welches wir Ende Juli im Verbändehaus der Bischof-Hermann-Stiftung in der Schillerstraße bezogen haben.

Neben den Berichten des Diözesanvorstands, der Geschäftsführung und des Friedensreferenten findet ihr in dieser Ausgabe auch einen Bericht über die neue Regionalgruppe in Recklinghausen, über deren Engagement wir uns sehr freuen. Wir bewerten diese Neugründung als ein positives Zeichen, welches die aktuelle Wichtigkeit der Friedensarbeit verdeutlicht. Friedensarbeit leisten auch unsere „Frieda“ Charlotte und unser „Friedi“ Aljoscha seit September in Kiew; sie berichten aus der Ukraine von ihren ersten Eindrücken und Erfahrungen.

Darüber hinaus findet ihr weitere Berichte von den vielfältigen Aktivitäten von pax christi im Diözesanverband Münster sowie der nationalen Begegnungen wie dem Delegiertentreffen und dem Treffen der Friedensreferent*innen in Berlin. Auch eine Buchrezension sowie ein spiritueller Impuls sind feste Institutionen unserer Korrespondenz und fehlen auch in dieser Ausgabe nicht.

Wir freuen uns, dass wir es mit dem Politischen Nachtgebet zum Thema „Flucht und Migration“ am 11.11.2016 in der Petrikirche Münster geschafft haben, dass eine langjährige Tradition von pax christi nun im neuen Gewand wiederbelebt wird. Diese wollen wir auch im neuen Jahr fortführen.

Euch allen wünschen wir eine gesegnete Advents- und Weihnachtzeit sowie ein schönes neues Jahr.

Wir freuen uns auf eure Rückmeldung und eure Meinungen zu dieser Ausgabe im Allgemeinen und zu den vorgestellten Informationen und Thesen. Gleichzeitig bitten wir euch, dass ihr uns Informationen zu Veranstaltungen, auf die wir hinweisen können, eure Erfahrungen in der Friedensarbeit und Themenwünsche für die nächsten Ausgaben zukommen lasst. Uns als Redaktion lieg viel an der Rückkopplung unserer Arbeit mit euch.

Wir wünschen euch viele Anregungen beim Lesen dieser Ausgabe.

Daniel Kim Hügel, Ferdinand Kerstiens, Stefan Leibold, Eberhard Ockel

___________

Die nächste Ausgabe der pc Korrespondenz "01/2017" erscheint voraussichtlich am 18.April 2017.

Weitere Ausgaben unserer pc-Korrespondenz finden Sie in unserem "Archiv".
 

Dateien zum Download

Dateien zum Download